Dr. Med. Jan Burkhardt     030 / 65 94 22 63 

Dr. Med. Carsten Roth     030 / 65 94 22 64 

Dr. Med. Stefan Wilke     030 / 64 32 80 30 

Praxis von Dr. med. Stefan Wilke

030 - 643 280 30 

Öffnungszeiten
MO 12-17 Uhr
DI 8 - 15 Uhr

MI 10 - 17 Uhr

DO 12-13 Uhr und 14 - 18 Uhr

FR geschlossen (nur und 

ausdrücklich nach Vereinbarung)


Geschlossen: 


17.12.2019

19.12. - 03.01.2020

09.01.2020

03.02. - 07.02.2020

31.03.2020

06.04. - 17.04.2020

18.06. - 19.06.2020

25.06.2020

30.06.2020

Dr. med. Stefan Wilke

FA Orthopädie, Orthopädie-Unfallchirurgie, Kinderorthopädie 

TERMINE NUR NACH TELEFONISCHER VEREINBARUNG 

Behandlungsangebot der Praxis Wilke

1) Konservative Behandlung von Wirbelsäulendeformitäten bei Kindern und Jugendlichen vorwiegend Skoliosen, Morbus Scheuermann, Spondylolisthesis, Hyperkyphosen, Hyperlordosen

2) Behandlung des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates im Wachstumsalter

Lebenslauf

Studium

2001 

Promotion „Der intradurale Bandscheibensequester" 

1993-1999 

Medizinstudium an der Freien Universität Berlin und der Humboldt Universität Berlin 

Beruflicher Werdegang

Seit 01.01.2019 

Praxisgemeinschaft Dr Burkhardt, Dr Roth, Dr Wilke  

01.2018 

Ende der Kliniktätigkeit und Beginn der Praxistätigkeit verteilt auf die Standorte Lankwitz und Koepenick 

06.2016 

Eröffnung der Privatpraxis Koepenick

06.2015 

Ende der Kooperation mit GWZ Steglitz 

seit 2013 

Gastprofessur an dem College of Medical Science Konyang University (Südkorea) 

10.2012 

Hospitation Hospital für sick kids Torornto (Canada) 

2011 

Sektionsleiter kindliche Wirbelsäule in der Klinik für Kinderorthopädie im Heliosklinikum E.

v. Behring in Kooperation mit der kinderorthopädischen Schwerpunktpraxis GWZ Berlin Steglitz 

2010

 Oberarzt in der Klinik für Kinderorthopädie Heliosklinikum E. v. Behring, in Kooperation mit

der kinderorthopädischen Schwerpunktpraxis GWZ Berlin Steglitz

2009-2010

Komm. leitender Chefarzt der Asklepios Katharina Schroth Klinik Bad Sobernheim

2007

Facharzt in der Klinik für Kinderorthopädie Heliosklinikum E. v. Behring

2007

Facharzt für Orthopädie Unfallchirurgie

seit 2006

Gastdozent ADO Bereich Kinderorthopädie

2006-2007

Stationsarzt in der Oberlinklink Potsdam Klinik für Wirbelsäulen- und Beckenorthopädie

2003-2006

wissenschaftlicher Assistent im Zentrum für spezielle Chirurgie des Bewegungsapparates der Charité Campus Benjamin Franklin, Lehrkoordinator für den Bereich Orthopädie-Unfallchirurgie, Aufbau der kindertraumatologischen/-orthopädischen Ambulanz

2000-2003

 AiP und Assistenzarzt in der orthopädischen Klinik und Poliklinik der Freien

Universität Berlin im Oskar-Helene-Heim (OHH) / später Zentralklinik Emil v. Behring

Zusatzbezeichnungen, Zertifikate

2018

Abschluss Spiraldynamik: Diplomierte Spiraldynamik® Fachkraft Level Intermediate Med

2018

Abschluss Manuelle Medizin Hio Techniken

2016

Psychosomatik

2014

Myofascial taping

2013

Diplom CMD, Triggerpunkt Therapie (ÄMM)

2011

Abschluss Manuelle Medizin/Atlastherapie (ÄMKA)

2010

Ärztliches Diplom für Osteopathie (ÄMM)

2009

Abschluss Manuelle Medizin bei Kindern (ÄMM)

2008

Zusatzbezeichnung Kinderorthopädie und Abschluss Manuelle Medizin (ÄMM)

2007

 Fachkunde Röntgen, Kinesiotaping

1999

Sonographie der Säuglingshüfte sowie des Stütz-und Bewegungsapparates

Dozententätigkeit

  • bei Sonographiekursen des Stütz- und Bewegungsapparates und der Säuglingshüfte (OHH)
  • und Organisator bei den Sportmedizinischen
  • Seminaren in Ruhpolding 2002, 2003, 2004,2005,2006 und 2007
  • Bei den kindertraumatologischem Symposium von LiLa in Altöttingen 2002
  • Im Rahmen von alljährlichen Fortbildungsveranstaltungen des OHH (u.a. kinderorthopädischer Abend)
  • Jahrestagung der Sportmedizin 2003 Potsdam
  • Jahrestagung der Gesellschaft für Kinderorthopädie 2002 Innsbruck, 2004, Wiesbaden und 2008 Berlin
  • 2010 Symposium 49 Jahre Bad Sobernheim
  • 2011 Symposium 50 Jahre Bad Sobernheim
  • seit 2004 - 2018 jährlich 2x Fachärzteseminar Akademie Deutscher Orthopäden/Kinderorthopädie in Berlin
  • 2015, 2016 VKO Zertifikat Wirbelsäule
  • 2017 Symposium der konservativen Therapie von Wirbelsäulendeformitäten im Kindesalter 18.02.2017 Helios Klinik E. v. Behring Berlin
  • 3. Interdisziplinäres Forum Pädiatrische Neurochirurgie 20.-21.10.2017 Würzburg
  • 6. Gemeinsamer Kongress von ZiMMT und ÄMM - Berlin 08.-10.03.2018

Publikationen

  • Mellerowicz, H.; Wilke, S: „Sport bei orthopädischen Erkrankungen“; In: Praxis der Orthopädie Bischoff, C.; Wirth, H.; Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York (2001) Bd. I 205-228 
  • Mellerowicz, H.; Matussek, J.; Wilke, S.; Leier, T.; Asamoah, V.: Sportverletzung und Sportschäden im Kindes- und Jugendalter – eine Übersicht; In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin. 51 (2000) 78-84
  • Mellerowicz, H.; Wilke, S; Lautenbach, M.; Weyreuther, M.; Maeurer, J.; Matussek, J.; Jäger, B.; Schwetlick, G.: Stellenwert der Kernspintomographie am Bewegungsapparat in der Sportmedizin In: Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin 53 (2002) 244-253
  •  Mauch, F.; Goldmann, A.; Mellerowicz, H.; Sell, I.; Sell, S.; Bauer, E.; Hofmann, S.; Kramer, J.; Krappel, F. A.; Kreisler, P.; Lautenbach, M.; Mäurer, J.; Niemeyer, M.; Rechl, H.; Schidt-Wiethoff, R.; Schneider, J.; Sparmann, M.; Steinbrück, K.; Wilke, S.; Wörtler, K.: MRT der Stütz und Bewegungsorgane interaktiv (CD-Rom), Thieme Verlag (2003)
  • Mellerowicz, H.; Wilke, S: „Sport bei orthopädischen Erkrankungen“; In: Praxis der Orthopädie Bischoff, C.; Wirth, H.; Locher, D.; Georg Thieme Verlag, Stuttgart, New York (2007)
  • Mellerowicz, H.; Wilke, S: Orthopädische Aspekte beim Sport bei Kindern und Jugendlichen; In Der Pädiater (2008)
  • Wilke, S., Nahr, K., Mellerowicz H., „Die idiopathische Skoliose“ In: Medizinische Orthopädische Technik (2012) 27-37
  • Wilke, S., Nahr, K.: „Die klinische Untersuchung der Wirbelsäule und Messtechniken“ In: Die wachsende Wirbelsäule Stuecker/Hasler; De Gruyter Verlag (2017)
  • Nahr, K., Wilke, S.: Wie effektiv ist die konservative Therapie bei neuromuskulären Skoliosen- Sitzzurichtungen, Sitzschalen, Korsette, Rollstuhlversorgung – wann und wie? In: Die wachsende Wirbelsäule  Stuecker/Hasler; De Gruyter Verlag (2017)